Teil 1 der Serie „Die Catellis auf Abwegen“…und der Frage-Foto-Freitag

Ihr Lieben,

der Titel meines heutigen Posts ist eigentlich nur ein kleiner Scherz am Rande. Aber irgendwie steckt auch ein kleines bisschen Wahrheit darin, denn wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, gab es schon seit einiger Zeit keinen neuen Beitrag mehr von mir. Aber es ist so verzwickt, der Tag hat doch tatsächlich nur 24 Stunden, sosehr ich auch dran ziehe und zerre. Kann man das glauben?

Nun ja, wie dem auch sei…vielleicht habe ich es eine Weile nicht geschafft zu schreiben, dafür habe ich aber viele, viele andere Dinge gemacht, von denen ich euch nun nach und nach berichten werde. So viel sei verraten: es wurde genäht, gegärtnert, gebacken, gebaut, gehämmert, gemalt, umgestellt und verziert…und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Jetzt kommen wir aber zu Teil 2 meiner Überschrift, nämlich dem Frage-Foto-Freitag der lieben Steffi. In ihrem Blog www.ohhhmhhh.de stellt Steffi jeden Freitag die ein oder andere Frage, die jeder der mitmachen möchte in Form von Fotos beantworten kann. Bisher habe ich es erst ein Mal geschafft mitzumachen, habe aber ständig verfolgt, was andere Blogger so gepostet haben. So geschehen auch in dieser Woche.

Als Steffi zuerst fragte, bei was wir denn zur Zeit Hilfe gebrauchen könnte, war für mich sofort klar, dass ich euch von unserem momentanen Endlosprojekt berichten muss.

Als dann allerdings ihr Beitrag zu dem Thema erschien, wurde ich zuerst einmal sprachlos und auch ein wenig traurig, denn Steffi schrieb von ihrer lieben Freundin Inga, die zur Zeit mehr als nur ein wenig Hilfe gebrauchen könnte. Inga ist an einer Form von Leukämie erkrankt, die leider nicht durch eine Chemotherapie bekämpft werden kann. Das einzige was ihr helfen kann, ist eine Stammzellentransplantation. Aus diesem Grund freuen sich die beiden auch über jeden, der sich bei der DKMS registrieren lässt, denn jeder von uns könnte mit einem kleinen Schritt helfen Leben zu retten. Ich bin auf jeden Fall dabei, und du?

Eigentlich fände ich es ja jetzt  echt unangemessen einfach so das Thema wieder auf mich und meine kleinen Problemchen zu lenken, aber Inga strahlt so eine Lebensfreunde aus und hat noch alle Chancen der Welt ein langes und glückliches Leben zu führen, dass ich denke es ist ok so. Also, noch  einmal kurz durchatmen und los gehts:

Meinen Beitrag zum Frage-Foto-Freitag findet ihr hier.

Alles Liebe…

Eure Steffi